logo

Spielbericht vom Basketballspiel BG Litzendorf - NINERS Chemnitz 2 in der 2. Regionalliga Nord

Vor ca. 100 Zuschauern empfing die BG Litzendorf zum Saisonauftakt das ersatzgeschwächte Nachwuchsteam der NINERS Chemnitz 2 in der heimischen Seehofhalle. Zu Beginn taten sich beide Mannschaften offensiv lange schwer. Die 1. Halbzeit war geprägt durch Kampf, viele Foulpfiffe und gute Defensivarbeit. Zur Pause lag die BGL knapp in Führung (26:22). Im dritten Viertel platzte dann der Knoten in der Offense der Litzendorfer. Durch starke Verteidigung zwang man die Gäste zu Fehlern, die zu einfachen Fast-Break-Punkten führten. Zudem wurden nun die Löcher in der Zone der Chemnitzer effizienter genutzt und auch die Wurfquoten von außen besserten sich. Mit einem 16-Punkte Vorsprung ging es dann in den Schlussabschnitt. Hier war die Gegenwehr der Gäste schnell gebrochen und die BG Litzendorf konnte ihre Führung bis zum Schluss ausbauen. Die Aussagekraft des Ergebnisses ist jedoch nicht allzu groß, da Chemnitz nicht in Bestbesetzung antrat. Trotzdem war die Verteidigungsarbeit der Hausherren bemerkenswert und entscheidend für den Auftakterfolg. Hier gilt es, den Rest der Saison anzuknüpfen.
 
BG Litzendorf:
Kolbert (18), Rockmann (13), Wimmer (8), Sperke (7), Ziegmann (7), Knauer (6), Slabu (6), Roch (4), Schlaug (2), Tuttor (2), Zach (1)

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!