logo

Spielbericht RLSO Damen Basketball BGL vs Elsenfeld

D1 201718Die BGL-Damen kommen kurz vor dem Ende ihrer zweiten Saison in der Regionalliga immer besser in Fahrt. Im vorletzten Spiel besiegten sie die BG Elsenfeld/Großwallstadt klar mit 80:49 und zeigten dabei eine überzeugende Leistung.
Hatte man im Hinspiel noch Mühe mit den kampfstarken Unterfränkinnen gehabt ließen die Piratinnen vor heimischem Publikum von Beginn an keinen Zweifel daran, dass sie den vierten Sieg in Folge einfahren wollten. Mit druckvoller Defensivarbeit und teils sehenswerten Offensivkombinationen dominierten die Hausherrinnen das erste Viertel und legten somit den Grundstein für den Erfolg (24:14 nach dem 1. Viertel). Die Gäste mühten sich nach Kräften, dagegenzuhalten, waren aber oft in den entscheidenden Situationen einen Schritt zu langsam. Einzig Franziska Witzel (18 Punkte, 6 Dreier) konnte offensiv dagegenhalten. Bei den BGL-Damen dagegen war wieder einmal Teamplay Trumpf, alle Akteurinnen punkteten, fünf kamen gar in den zweistelligen Bereich.


Zur Halbzeitpause stand eine 42:30- Führung zu Buche, auf der sich das Duckarm-Team jedoch nach dem Seitenwechsel keineswegs ausruhte. Besonders defensiv legten die Piratinnen noch eine Schippe drauf und erlaubten den Gästen im dritten Viertel lediglich fünf Punkte. Offensiv fand man eine gute Mischung aus Distanzwürfen und Abschlüssen unter dem Korb und konnte sich so weiter absetzen (60:35 nach dem dritten Viertel). Auch im Schlussabschnitt hielten die BGL-Damen die Intensität hoch und konnten so die Partie deutlich und überzeugend für sich entscheiden.


Punkte für Litzendorf:
Ferguson 4, Goller 12, Gut 10,
Knoblach 6, Leykam 7, Pfister 13,
Röder 7, Schrüfer 10, Vogel 11.

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!