logo

Baubeginn Halle für Alle

EINE HALLE FÜR ALLE

Endlich Baubeginn für die neue Doppelsporthalle!!!

Der Monat März 2020 wird sich wegen der Corona-krise ins Gedächtnis der Menschen einprägen.
Doch vor allem für uns BGL-Mitglieder hat dieser Monat auch etwas Positives zu verzeichnen:
Nach jahrelangen Planungen, Verzögerungen und immer wieder Verschiebungen nach hinten, haben in der vergangen Woche endlich die Erdarbeiten für den Hallenneubau begonnen.

Baubeginn1

Hier noch einmal ein Rückblick:

• Ende der Neunziger Jahre: Die BGL sehnt sich nach einer neuen, großen und modernen Sporthalle
• 2005: Gespräche mit dem Bürgermeister – er signalisiert Bereitschaft für Hallenneubau
• Besichtigung verschiedener Hallen in Eggolsheim, Frensdorf etc. um sich Anregungen, Tipps und Informationen einzuholen
• BGL soll mit Gemeinde Litzendorf eine Bauherrngemeinschaft bilden
• erste Baupläne werden ent- und wieder verworfen
• die damaligen BGL-Vorsitzenden Selma Hofmann und Robert Wolf und Kassier Werner Ruff fahren mit Bgm. Möhrlein und dem prominenten Hallen-Fürsprecher Wolfgang Heyder mehrmals nach München, um beim Bay. Landessportverband Zuschüsse zu generieren.
• 2007: Förderverein (FÖV) zum Bau einer Doppelsporthalle wird gegründet
• noch 2007: Sponsorenlauf „Eine Halle für Alle“ an der Litzendorfer Kerwa
• auf Grund anderer und wichtiger Bauvorhaben in der Gemeinde werden Planungen „auf Eis“ gelegt
• es tut sich jahrelang wenig bis gar nichts in Sachen Hallenneubau
• 2014: BGL und FÖV versammeln ortsansässige Vereine unter dem Banner „Eine Halle für Alle“

Baubeginn2

• 2015: ein Infoabend mit Moderator Wolfgang Reichmann findet statt; eine „weiße Wand“ steht hinter Turnhallen-Bau …

Baubeginn3

• die Vereine überreichen ein Schreiben, das die Notwendigkeit einer neuen Halle aufzeigt, an Bgm. Möhrlein - er will das Thema wieder neu anpacken!

Baubeginn4

• Das Hallenprojekt nimmt wieder Fahrt auf
• 2017: ein konkreter Bauplan wird erstellt

Baubeginn5

• BGL soll weiterhin in Bauherrngemeinschaft mit Gemeinde dabei sein
• 2018: anlässlich der 25 Jahrfeier der BGL wird Bgm. Möhrlein ein äußerst großzügiger und zweckbezogener Spendenscheck für den Hallenbau überreicht – der Bürgermeister zeigt sich sehr beeindruckt.

Baubeginn6

• es treten immer wieder Schwierigkeiten auf, die den Baubeginn verzögern
• 2018: durch einen „genialen Schachzug“ des Bgm. Möhrlein können sehr hohe staatliche Zuschüsse generiert werden; dadurch ist die Bauherrngemeinschaft mit der BGL (zum Glück) nicht mehr notwendig
• 2019: geplanter Baustart verzögert sich erneut; das Erdreich ist belastet und muss entsorgt werden – dadurch steigen auch die Baukosten enorm
• Baupläne werden überarbeitet, damit weniger Erdaushub anfällt
• 2020: dauernde Regenfälle machen Baubeginn unmöglich
• März 2020: endlich ist es soweit – trotz Corona geht es los, aber deswegen ohne offiziellen „ersten Spatenstich“

Baubeginn7

• Was lange währt wird endlich gut – wenn alles glatt läuft kann die Basketball-Saison 2021/22 in der neuen Halle starten!?! 

Baubeginn8

Freuen wir uns also trotz Corona-Krise auf „unsere“ neue Halle...

Bleibt gesund!

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!