logo

Kurios

Ich glaube kein anderes Wort beschreibt die abgeschlossene Saison unserer 1. Herrenmannschaft so sehr, wie „kurios“.
Kurios, weil unsere Jungs den besten Tabellenplatz in der noch jungen Historie der BGL in der Regionalliga. Tabellenplatz 3 hinter Goldbach (2.) und Veitshöchheim (1.) lässt sich allemal sehen.

Kurios, weil auf starke Siegesserien postwendend ebenso „starke“ Niederlagenserien folgten – und umgekehrt. Glücklicherweise überwogen die Siege und Siegesserien.

Kurios, weil es die stärkste Offensivsaison der Mannschaft um Coach Sandyk war – im Gegenzug litt aber auch die Defensivstärke. Wenn man die Offensivstärke beibehält und zu alter Defensivstärke zurückfindet, dann freuen wir uns jetzt schon auf die kommende Saison, die aber auch…

Kurios sein wird, da die Saison 2019/20 die vorerst letzte Saison mit 12 Mannschaften war. Zur kommenden Saison wird auf 14 Teams aufgestockt – bedeutet mehr Spiele und neue Gesichter in der Seehofhalle.

Kurios aber vor allem aufgrund des plötzlichen Saisonendes: die Krise rund um COVID19 zwang die Verantwortlichen der RLSO den Spielbetrieb (wie auch in allen anderen Ligen abgesehen von der Bundesliga) vorzeitig einzustellen.
Die Tabellenstände wurden „eingefroren“, der Stand nach dem 19. Spieltag (aus 22) bedeutet das offizielle Saisonende.
Es bleibt abzuwarten, ob die Saison 2020/21 ebenso kurios wird – sofern sie denn (pünktlich) stattfindet (gegenteiliges ist uns aber aktuell nicht bekannt).

Dementsprechend hoffe ich, dass wir pünktlich Mitte September die neue Saison einläuten können.

Bis dahin: bleibt daheim, bleibt gesund, bleibt Pirates.

Sportliche Grüße
Marco

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!