logo

Saisonauftakt nach Maß

Die 1. Herrenmannschaft der BG Litzendorf startet coronabedingt und aufgrund eines Freiloses fast einen Monat nach eigentlichem Auftakt in die Regionalligasaison 2020/21.

Die Pirates waren am vergangenen Samstag zu Gast beim Basketball-Club Erfurt.
Auch ohne die verletzt ausfallenden Spieler Sperke, Eichelsdörfer und Knauer standen elf Spieler zur Verfügung, die „heiß“ waren auf das erste Basketballspiel, seitdem die vorherige Saison im März abgebrochen wurde.
Gegen die jungen Erfurter Spieler unter der Leitung des Bambergers Christopher Neudecker konnte das Team um Coach Sandyk einen verdienten Start-Ziel-Sieg einfahren.

Entscheidend für den Auftaktsieg war neben einer starken Defensive ein guter Mix in der Offensive – 5 Litzendorfer konnten zweistellig punkten, Topscorer war Manuel Rockmann mit 16 Punkten.

Allerdings merkte man den BGLern an, dass aktuell noch ein wenig der Rhythmus fehlt.
So wurden einige offene Schüsse verworfen, die sonst ihr Ziel gefunden hätten, während sich hier und da Konzentrationsfehler einschlichen.

Nichtsdestotrotz ist der 89:45 (39:24 zur Halbzeit) Auswärtserfolg auch in der Höhe vollkommen verdient.
Am kommenden Samstag ist dann der Aufsteiger ASV Cham in der heimischen Seehofhalle zu Gast. Das erste Heimspiel wird allerdings ohne Zuschauer stattfinden müssen.

Es spielten: Rockmann (16 Punkte), Jenniat (13), Exson (12), Roch (12), Wimmer (11), Kolbert (9), Zach (7), Überall (3), Ziegmann (3), Tuttor (2), Schlaug

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!