logo

Polo-Shirt von Macron mit BGL-Logo

poloshirtbglIn Zusammenarbeit mit dem Macron-Store Bamberg bieten wir für alle Vereinsmitglieder und Fans das BGL-Poloshirt zu einem Preis von 24,- Euro an.
Alle Interessierten bitte bis zum 4. Dezember 2017 Bestellungen über das Kontaktformular oder direkt bei Stephan Möller abgeben.

Drucken E-Mail

Bericht RLSO Damen BGL vs Schwabach

Damen1 201617"Vier gewinnt"

Nachdem die BGL-Damen in der letzten Woche beim Tabellennachbarn vom MTV München einen Pflichtsieg eingefahren hatten, landeten sie in dieser Woche einen Coup gegen den Tabellenzweiten aus Schwabach. Gegen die favorisierten Mittelfränkinnen gelang ein 66:63-Sieg nach Verlängerung.

Im ersten Spielabschnitt taten sich beide Teams offensiv schwer; lediglich 10:8 stand es nach zehn Minuten, womit die nach der Verletzungsmisere der letzten Wochen diesmal immerhin wieder zu siebt

angetretenen Gastgeberinnen allerdings schon bewiesen, dass sie durchaus mithalten konnten. Dieser Eindruck verstärkte sich im 2. Viertel, das die Litzendorferinnen in einem teils sehenswerten, in jedem Fall aber spannenden Schlagabtausch wiederum knapp für sich entscheiden konnten (Halbzeitstand 31:25).

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Spielbericht zum 2. Regionalliga Basketballspiel BG Litzendorf - DJK Neustadt/Waldnaab

h1 201718 2Zu Beginn der Begegnung zeigten beide Mannschaften ihr Potenzial in der Offensive. Litzendorf punktete konstant von außen, Neustadt vor allem unter dem Korb. Das Spiel war dabei immer ausgeglichen. Bis zur Halbzeit konnte sich kein Team absetzen, die Begegnung war völlig offen (41:43).
Nach der Pause zeigten beide Teams, dass sie auch hervorragend verteidigen können. Da die Trefferquote der BGL merklich sank und nur acht Punkte im dritten Viertel erzielt werden konnten, wuchs der Rückstand vor dem letzten Viertel an (49:57). Die Hausherren gestatteten den Oberpfälzern nun fünf Minuten keinen Punkt mehr. Die Führung der Gäste schmolz dahin und Litzendorf konnte wenige Minuten vor Schluss erstmals wieder in Führung gehen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Spielbericht 1. Damen gegen München

Damen1 201617Die BGL-Damen konnten am vergangenen Samstag den ersten Saisonsieg in der Regionalliga feiern. Beim MTV München behielt das Duckarm-Team mit 72:59 die Oberhand.

Die Reise in die Landeshauptstadt stand dabei eigentlich unter keinem guten Stern. Wie schon in den vergangenen Wochen herrschte Personalmangel, lediglich fünf Spielerinnen konnten antreten, wobei Sina Dorberth noch an ihrer Ellenbogenverletzung vom vergangenen Spieltag laborierte.

Wie so oft erwies sich die schlechte Ausgangsposition jedoch nicht unbedingt als Nachteil. Die Litzendorferinnen, denen die Bedeutung des Spiels gegen den direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt sichtlich bewusst war, begannen wie die Feuerwehr und überrannten die überraschten Gastgeberinnen förmlich. (14:28 nach dem 1. Viertel)
Erst die defensive Umstellung der Münchnerinnen auf eine Zonenverteidigung führte zu einem kleinen Bruch im Spiel der Piratinnen. Zur Halbzeit stand dennoch eine komfortable 39:28-Führung zu Buche.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Spielbericht vom 2. Regionalliga Basketballspiel Dresden Titans 2 - BG Litzendorf

h1 201617Die Litzendorfer starteten defensiv nicht gut ins Spiel und waren nach der Hälfte des ersten Viertels bereits zweistellig in Rückstand. Nach einer Auszeit folgte die beste Phase im Spiel der BGL. Durch eine bessere Verteidigung kam auch Schwung ins Angriffsspiel. Offene Würfe wurden genommen und hochprozentig getroffen. Bis zu 13 Punkten waren die Gäste plötzlich in Führung. Dann folgte leider wieder ein Bruch im Spiel und Dresden konnte bis zur Pause fast wieder ausgleichen (39:41).
Im dritten Viertel spielten beide Kontrahenten auf Augenhöhe, kein Team konnte sich absetzen. Im Schlussabschnitt agierten die Gäste in der Offensive zu unstrukturiert und konnten nicht mehr konstant punkten. Die Hausherren trafen dagegen ihre entscheidenden Würfe und die BGL verliert am Ende verdient mit 76:66. Auch wenn Litzendorf stark ersatzgeschwächt war, es fehlten 3 Spieler, müssen sich die Gäste diese Niederlage selbst zuschreiben, da die Siegchance leichtfertig vergeben wurde.
 
BG Litzendorf:
Kolbert (21), Sperke (12), Slabu (11), Wimmer (8), Roch (5), Tuttor (5), Ruhl (2), Schlaug (2), Knauer

Drucken E-Mail

BGL-Skifahrt - Teilnahme noch möglich

Stand heute fahren 34 Skifahrer/innen wieder mit nach Nauders! - Eine stattliche Zahl wenn man bedenkt, daß die H1-Basketballer gerne mit wären, aber wegen eines Verbandspiel nicht können.

Auch wenn das Hotel Post die Reservierung der unbelegten Zimmer gestrichen hat, besteht trotzdem die Möglichkeit noch dabei zu sein. Es gibt auch noch genügend Mitfahrerplätze in den Autos. - Alles Details siehe Veranstaltung.

Die bereits angemeldeten Skifahrer/innen erhalten demnächst eine Infomail, um u.a. Fahrgemeinschaften abzustimmen.

Drucken E-Mail

Herbstwanderung ins Fichtelgebirge am 15. Oktober 2017

aktive freizeitMit dem ersten Hahnenschrei machten sich insgesamt 15 BGLer auf den Weg. Unter fachkundiger Leitung unserer bewährten Wanderführers Peter und Petra Schmidt wurde das Fichtelgebirge erstürmt. Und das ist durchaus wörtlich zu verstehen, denn vom Parkplatz an der Luisenburg nahe Wunsiedel ging es stetig bergauf.
Petrus bescherte der BGL einen perfekten Herbsttag: keine Wolke am strahlend blauen Himmel, Nebelreste verschwanden schnell und nichts störte … Zunächst zogen wir auf durch das Herbstlaub bunt beschatteten Wegen einsam voran, aber schon bald kamen von überall her Naturfreunde, um den Tag zu genießen. Und je mehr wir uns dem Gipfel der Kösseine näherten, desto voller wurde es. Dazwischen preschten Mountainbiker in wilder Fahrt.
Oben angekommen, hatten wir Zeit zu verschnaufen, denn Hütte und Sonnenterrasse, Bänke auf der Wiese und alle Plätze, die nur entfernt zum sitzen einluden, waren besetzt. Aber das freundliche Personal ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und nachdem auch unser Vorsitzender als letzter gestärkt war und bis dahin alle die Aussicht aus der Gipfelhütte genossen hatten, zogen wir wieder davon.
Von nun an ging’s bergab, meistens. Und über Felsen und zur nächsten Aussicht auf den großen Haberstein. Zu guter Letzt kamen wir durch das Felsenlabyrinth Luisenburg. Keiner ging verloren und als alle wieder am Parkplatz zusammenstanden, war das Fazit einhellig: Was für ein toller Tag – heute hat alles gestimmt.

Danke, Peter und Petra!  

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Login

Bitte gebe bei der Registrierung deinen richtigen Namen und wahrheitsgemäße Daten an, denn nur dann wird das Konto vom Administrator freigeschaltet.

Hinweise zu den Spielberichten

Die auf unserer Homepage veröffentlichten Spielberichte sind Ausdruck und Meinung unserer engagierten Trainer oder Spielleiter. Die BGL-Vereinsführung gestattet freie Berichtserstattung, weist aber ausdrücklich daraufhin, dass diese Veröffentlichungen nicht zwangsläufig auch Meinung der Vereinsverantwortlichen sind bzw. sein müssen!